Olivia Garden Story: Von einem Strand in St. Tropez zum Weltmarktführer für Profi-Hair-Tools

Die Erfolgsgeschichte von Olivia Garden beinhaltet einige große Etappen und Innovationen für die gesamte Haarindustrie.

Share on facebook
Share on email
Share on pinterest
Share on whatsapp

Das Olivia Garden, das Sie heute kennen, ist bei Friseuren und professionellen Stylisten auf der ganzen Welt sehr beliebt, und viele von ihnen sagen voller Freude: “Das ist mein Lieblingswerkzeug.” Das macht uns sehr stolz. Wir arbeiten hart daran, diesem Erfolg weiter gerecht zu werden und planen spannende neue Produkte und Designs für die Salons, immer mit dem Fokus auf die Bedürfnisse der Nutzer.

Aber wie hat alles angefangen…?

Unsere Geschichte geinnt, als Jean Rennette in den 60er-Jahren Wasserski in Frankreich fährt und dabei die Liebe seines Lebens kennenlernt….

Jean arbeitet als Wasserski-Lehrer in St. Tropez und trifft auf seine zukünftige Frau Micheline. Als Friseuring bringt sie ihm die Beauty-Welt näher – und die beiden entscheiden sich 1967, in Lüttich (Belgien) ihr eigenes Unternehmen zu gründen: Olivia Garden.

Ihre Idee fußt auf den Grundprinzipien, Friseure mit hochwertigen, innovativen, schönen und modernen Salon Tools auszustatten. Zunächst stellen sie besonders hochwertige synthetische Perücken her, mit denen künstliches Haar als Fashion-Assecoire etabliert wird.

In 1976 bringen sie die erste umweltfreundliche Haarpflege ohne Aerosole auf den Markt: Formulation. Gleichzeitig beginnen sie, mit berühmten Friseuren und Stylisten rund um den Globes zu arbeiten, für Olivia Garden Education events.

In den 80er-Jahren startet Silence HP, ein überraschend leiser Haarfön. Er ist der erste seiner Art weltweit. Zur selben Zeit sind erstmals patentierte Lockenwickler ohne Gummibänder erhältlich.

Im Jahr1985 entscheidet sich die Familie Rennette für einen großen Schritt – privat und für Olivia Garden: Sie zieht über den großen Teich in die USA und gründet Olivia Garden International in Kalifornien. Die Basis in Europa wird zum Distributor für viele US-Marken und arbeitet weiter an der Entwicklung und dem Vertrieb des immer erfolgreicheren Olivia Garden Portfolios.

Die Rennette-Kinder beginnen während der 90er, bei Olivia Garden zu arbeiten: Pierre Rennette steigt in die Niederlassung in Belgien an, seine Schwester Anne Maza in die US-Zweigstelle. Als Pierre sich entscheidet seiner Schwester in die USA zu folgen, wird Christian Brandeleer zum neuen Geschäftsführer der europäischen Basis.

Rund umdie Jahrtausendwende, kommt die bahnbrechendePro Thermal Bürsteauf den Markt, als besonders hochwertige und innovative Rundbürste, die besonder gute Ergebnisse erzielt und dabei ergonomisch in der Hand liegt.

Wenige Jahre später folgt die Ceramic+Ion, die erste Bürste auf dem Markt, die Keramik- und Ionentechnik kombiniert.

2006 ist Healthy Hair die erste umweltfreundliche Bambus-Bürstenreihe. Olivia Garden beginnt, Scheren mit Top-Qualität zum erschwinglichen Preis für Profis zu entwickeln – die SilkCut Linie ist geboren.

Vier Jahre später kombiniert die bekannte NanoThermic Bürste alle bahnbrechenden Technologien wie antibakterielles Nano-Silber, Keramik- und Ionen-Beschichtung, ergonomischer Griff, spezielle gewellt Borsten und eine abnehmbare Abteilspitze.

In 2011beginnt Kai Ziekursch bei Olivia Garden Europe als Geschäftsführer, als Christian Brandeleer in den Ruhestand geht.

Olivia Garden erreicht in 2012 einen echten Meilenstein: Weltweit werden über 10 Millionen Profi-Haarbürsten verkauft! Neue Produkte kommen auf den Markt, wie Fingerbrush, Double Clip, Divine, Kidney Brush oder HeatPro.

In 2017 feiert Olivia Garden sein 50-jähriges Firmenjubiläum, mit einem großen Gala-Event in Bologna, Italien. Friseure können mitfeiern – mit einer limitierten Jubiläums-Edition der NanoThermic-Bürstenserie.

In folgenden Jahren erhöht Olivia Garden die Innovations-Schlagzahl – etwa mit der iBlend-Bürste für Haarpflege und Farbe, oder mit der MultiBrush, einem Rundbürsten-System mit abnehmbarem Griff um die Bürsten im Haar auskühlen zu lassen.

Während André Harms 2018 als Co-Geschäftsführer zu Olivia Garden Europe stößt, steigt der Fokus noch mehr auf die speziellen Bedürfnisse von Friseuren und Stylisten in Europa.

Ende 2020 frischt Olivia Garden Europe den Look der Olivia Garden Brand mit einem neuen Logo auf. Ein neues Kapitel in der Story von Olivia Garden beginnt.

Der große Erfolg von Olivia Garden basiert auf den Friseuren und Stylisten aus der ganzen Welt, die uns zu dem gemacht haben was wird sind. Für uns ist klar: Haar-Styling ist nicht nur ein Handwerk, es ist eine Kunst. Um Schönheit zu kreiren, braucht man die richtigen Tools. Wir versuchen bei Olivia Garden so, jeden Tag unseren Teil beizutragen, dass ihr eure Vorstellungskraft beim Frisieren real werden lassen könnt.

Ihr wollt Teil der Olivia Garden Story sein und nichts verpassen? Folgt uns hier in Social Media!

Sign up

Anmelden